Diese Frau entdeckt in einem vermeintlich normalen Foto in einem Nationalpark etwas Merkwürdiges!

Uncategorized

28/10/2021

Als “normaler Mensch” passiert es selten, dass man mit seinem Foto auf Social Media-Plattformen wie Instagram oder Facebook Aufmerksamkeit erregt. Dies passiert in der Regel meistens nur, wenn man berühmt ist oder zumindest ein erfolgreicher Influencer auf Instagram ist. Dennoch schaffte es diese Frau viral zu gehen, als sie Urlaubsfotos aus Kanada von sich und ihrer Freundin postete. Zunächst schienen die Fotos nicht außergewöhnlich zu sein: Gut gelaunte Freundinnen, die vor dem Tal posierten, um diesen wunderschönen Moment aufzunehmen. Als jedoch die Frau etwas näher auf das Foto blickte, entdeckte sie, dass sich etwas im Hintergrund versteckte. Lesen Sie weiter, um zu erfahren wie aus dem gewöhnlichen Foto ein außergewöhnliches Foto wurde.

Ein beliebter Wanderort

Die Frau und ihre Freundin waren auf dem Weg zum Dundas Peak, einem sehr beliebten Wanderort in Hamilton, Kanada. Der Park gehört zum Großraum Ontario und zeichnet sich besonders durch seine bunten Bäumen und Berghänge aus, die besonders während der Herbstzeit schön anzusehen sind. Dabei bietet dieser Park nicht nur Felsbrocken, die einem einen atemberaubenden Blick ermöglichen, sondern auch den wunderschönen Tew’s Falls Wasserfall, den man dort vorfinden kann. Der Wasserfall gehört dabei zu den größten in der Stadt, weshalb es zahlreiche Touristen als auch Einheimische anzieht.

PreviousWeiter