Als eine 96-jährige Frau ihr Haus verkaufte, waren Immobilienmakler fassungslos darüber, was sie in diesem fanden

Uncategorized

15/04/2021

Immobilienmakler sehen jeden Tag Dinge, die den Rest von uns überraschen würden. Schließlich weiß man nie, was einen erwartet, wenn man den ganzen Tag über fremde Häuser betritt. Dieser unbekannte Faktor kann den Job für einige Immobilienmakler interessanter machen! Aber zwei Maklerinnen, die Schwestern Gladys und Carla Spizzirri, bekamen den Schock ihres Lebens, als sie ein Grundstück betraten. Sie hatten schon Gerüchte gehört und jetzt war es an der Zeit zu sehen, ob diese wahr waren.

Die Immobilie in der 148 Jane Street in Toronto, Ontario, wirkte von außen völlig normal. Tatsächlich war die gesamte Straße, in der sich das Haus befand, ziemlich unscheinbar. Die meisten Häuser sahen sich ähnlich und es gab auf den ersten Blick nichts Ungewöhnliches zu entdecken.

Nachbarn erzählten, dass bisher nicht viele Menschen die Residenz in der 148 Jane Street von innen gesehen haben. Dieselbe Familie hatte dort schon so lange gelebt, wie man sich erinnern konnte. Niemand dachte viel an diesen Ort, bis diese Immobilienmakler eines Tages einen ungewöhnlichen Anruf aufgrund dieses Hauses erhielten.

Lesen Sie weiter, um zu erfahren, was es mit der geheimnisvollen Immobilie auf sich hatte.

[adinserter block=”1″]

PreviousWeiter